Geschichte

Der ÖVNLP hat seinen Ursprung in der Gründung des DVNLP.

Im Mai 1996 beschlossen die Vorstände der „German Association for Neuro-Linguistic Programming“ (GANLP) und der „Deutschen Gesellschaft für Neuro-Linguistisches Programmieren“ (DGNLP) sowie die „Resonanzgruppe“ von Dr. Gundl Kutschera die Zusammenführung beider Vereinigungen in einen gemeinsamen NLP-Verband.

Am 28.08.1996 findet die erste Gründungsversammlung des Deutschen Verbandes für Neuro-Linguistisches Programmieren (DVNLP) in München statt. Der Gründungsvorstand wird gebildet von Bert Feustel, Dr. Gundl Kutschera und Thies Stahl.

1999 beschließen Dr. Gundl Kutschera und das Team Winter gemeinsam, auch für den österreichischen Raum einheitliche Qualitätskriterien festzulegen und deren Erhalt zu sichern.